"Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von Admin am Do 15 Sep 2016, 19:39

Das Mordopfer Lerch stand tragischer weise vor der Adoption eines Kindes, da zuvor die Behandlung in einer Kinderwunschklinik erfolglos war. Der erste Verdacht fällt auf Karola, eine Bekannte aus der Klinik mit der Lerch eine Affäre hatte. Dann wird auch Karola ermordet…?
 
Ihr seid sicher wie ich genauso gespannt auf die Folge und ich freue mich auf eure  Kommentare
 
Einen schönen Soko-Abend wünscht euch Walli

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 30.11.13

Nach oben Nach unten

Re: "Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von sfan am Sa 17 Sep 2016, 15:31

Hallo   zusammen
 
Brisantes Thema mit sehr ernstem Jan, natürlich authentisch gespielt von Marco. Jan bezog wohl vieles auf Lotte, bzw. die akute Familienlage. Was Leni abzieht ist ein Skandal. Jan steht doch vor Sehnsucht nach Lotte völlig neben sich. Fällt das nicht unter Kindesentzug?  Furchtbar, dass Jan sich so behandeln lässt. Er sollte endlich auf sein Vaterrecht pochen
 
Die Folge war ergreifend und mit guten Darstellern überzeugend umgesetzt
 
Doch Ina „Überall, Oberschlau, Superschnell“ nervt mich total. Da vergeht mir die Freude an der ganzen Serie
LG  sfan

sfan

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von chrissy am Sa 17 Sep 2016, 20:30

Hallo liebe Marco-Soko-Fans
 
Die 1. Folge ging sehr unter die Haut und ich fand die vielen Strategien spannend gemacht. Die Darsteller waren gut  ausgewählt
 
Zur Soko: Hajo hat sich nicht geändert, spielte gut
Tom, ruhiger, aber weiter locker und ganz kann er sich die Sprüche nicht verkneifen
Olivia, jetzt als Kommissarin auch mal aktiv. Für mich ist sie immer noch fehl am Platz und nicht überzeugend
Ina, Hilfe!! Fr. Prof. dreht noch mehr auf. Das ist doch utopisch: Tatort, Befragung, Labor, Außendienst, alles zusammen. Dann landet sie auch noch den Treffer=Haar. Das ganze Ina-Gehabe nervt mich kolossal. Mit guter Schauspielerei hat das wenig zu tun.
 
Da lobe ich mir Jan, ausgerechnet ein „Kindsfall“, das muss ihn ja runterziehen. Er war sehr ruhig, sehr ernst, der Fall hatte ja wirklich nichts Lächerliches. Doppelbelastung für Jan, bei der Arbeit geht es um ein Kind, da „trauert“ er doch um seine Lotte noch mehr. Wenn Leni nicht bald zur Vernunft kommt, bricht es Jan das Herz. Die kurzen Szenen mit Lotte waren so rührend, zärtlich und natürlich brachte Marco das auch ebenso rüber. Ob ernst, traurig, nachdenklich, zärtlich, die 1. Folge bewies was Marco für ein großartiger Schauspieler ist
 
Viele liebe Grüße sendet    chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von Hertha am Sa 17 Sep 2016, 21:55

Hallo miteinander

Die 1. Folge war ein guter Einstieg in die 16. Staffel, teilweise sehr emotional. Gut fand ich die subtile und unaufdringliche  Verbindung der Krimistory mit Jans privater Situation.  Marco brachte das toll rüber. Die kurzen, mit großartiger Musik untermalten Szenen mit Lotte waren rührend und das gespannte Verhältnis zwischen Jan und Hajo wurde treffend hauptsächlich durch Blicke und Gesten widergegeben. Ich muß zugeben, daß mir das letztere besonders wegetan hat. Hoffentlich bessert sich das irgendwann wieder. Es ist auch nicht gut für das Arbeitsklima.
Noch ein Wort zu Ina: Ich mag sie im Großen und Ganzen. Aber sie verbeißt sich zur Zeit wieder so in die Arbeit, um wahrscheinlich ihr weniger perfektes Privatleben zu kompensieren. Dabei wirkt sie leider etwas hart und kalt. Es gab aber auch kurze Momente in der Folge, die sie menschlich erschienen ließen. Sie wirkte mitfühlend der Ehefrau des Toten gegenüber und auch für Jans Situation zeigte sie viel Verständnis. Köstlich fand ich die das erste Zusammentreffen von Jan und Ina mit dem Arzt in der Kinderwunschklinik ( war ein guter Vorgeschmack auf die Folge in zwei Wochen).
Mal sehen wie es weitergeht mit Jan. Nächste Woche ist Marco ja nicht dabei. Aber dafür wird die Folge danach sicherlich umso interessanter. Und ich bin gespannt auf die Kommentare hier im Forum, besonders der Anti-Ina-Fraktion.  Wink

Viele liebe Grüße Hertha

Hertha

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 03.03.16

Nach oben Nach unten

Re: "Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von traudel am Mo 19 Sep 2016, 21:18

Hallo Marco Fans
 
Sehr emotionaler Einstieg, logische Ermittlungen und passende Darsteller
 
Soweit o.k. Nicht o.k. ist das Ina überall die 1. ist und was sie für eine affige Show abzieht.
Wem fällt bloß so ein Quatsch ein, dass eine Kommissarin zig Berufe beherrscht- Spusi, Labor, Pathologie, etc., etc. Das ist Zuschauer-Veralberung und nicht fair, wenn die Kollegen an den Rand gespielt werden. Noch dazu wo sie nur eine mittelmäßige Schauspielerin ist. Ich bin total sauer, Ina im Focus fiel mir schwer zuzuschauen.  Korrekt Hertha, sie kann verständnisvoll sein. Aber  selten, sehr selten. Und Paul???. Karriere geht vor Kind – Unmöglich!!!
 
Hajos Bauchgefühl traf bei der Täterin voll ins Schwarze. Bei der Erziehung von Leni  war er nicht so erfolgreich, aber die „Zicke“ findet immer wieder Verständnis bei ihm. Bei den 2 weiß man gar nicht mehr was überhaupt abgeht. Hajo nimmt Leni auf, gibt Jan erst mal die ganze Schuld, dann geht´s bei beiden ein wenig Pro-Jan. Aber!!!...Papi-Kind Leni wohnt immer noch dort. Jetzt ist Hajo sogar Lenis Sprachrohr: „Sie lässt fragen..“ Es schien mir als sei ihm das unangenehm. Aber Hajo ist leider schwer zu durchschauen. Bedauert er Jan inzwischen.? Spürt wie er leidet.?...oder ist er immer noch sauer auf ihn, gibt Jan an allem die Schuld??? Doch keiner, weder  Hajo noch Leni haben das Recht dem Vater das Kind zu entziehen. Arme Lotte, wird hin- und hergereicht wie ein Paket. Die ganze Leni/Jan-Krise ist so hanebüchen. Leni will sich „finden“, doch ob bei Hajo oder in der eigenen Wohnung, der Ablauf, Lotte, Beruf, Haushalt bleibt gleich. Für Lenis Unsinn kann Jan Lotte nur noch sehen, wenn die „Gnädige“ es erlaubt. Doch die kurzen Szenen mit Lotte waren so ergreifend..behutsam..zärtlich, Emotionen sind Marcos absolute Stärke. Doch  Jan ist  auf dem Tiefpunkt und so wirkte er in der Folge auch. Ernst, bedrückt, mitgenommen, gerade dieser Fall traf ihn psychisch sehr. Viel gesprochen hat er nicht, mit seiner Mimik und besonders mit den Augen drückt Marco mehr aus als mit 100 Worten. Am Ende die Blicke zwischen Hajo und Jan waren „ganz stark“. Marco spielte insgesamt wieder klasse,  überzeugend und sehr gut
 
Viele Grüße  Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Wunschkind

Beitrag von Michi am Mi 21 Sep 2016, 14:09

Hallo Ihr Lieben,

obwohl schon fast alles gesagt wurde, möchte ich mich auch noch melden. Mir hat die Folge als Einstieg sehr gut gefallen (Soko Leipzig hat einfach immer tolle zeitgemäße Themen). Allerding fand ich Marcos zu wenig präsent in der Folge. Was er jedoch spielte, war klasse. Das ist seine große Stärke, das Ausdrücken der Gefühle mit Stimme, Mimik und Blicken. Die gehen unter die Haut und es bedarf dann keiner weiteren Worte mehr. Auch Hajo hat sich gut geschlagen, ihm fällt es warscheinlich auch schwer zwischen den Fronten. Auch wenn es seine Tochter ist, weiss er sehr genau, dass nicht alles richtig ist, was sie tut.
Wenn ich denke, was es ein Drama war, bis sie ein Kind hatten und nun muß sie herausfinden, was sie wirklich will!! Fragt sie mal, was Jan will. Der soll immer gute Miene zum bösen Spiel machen und alles aushalten. Naja, ich hoffe, sie kriegen bald "die Kurve". Tom mag ich mittlerweile sehr gerne, auch seine flapsige Art, passt zu ihm und lockert alles auf. Tja, Ina hat nun mal das Labor und Tüftelei ist nun mittlerweile ihr Ressort. Solange sie keine Psychologengespräche mehr führt, ist sie auch für mich ok. Was mich für sie ganz besonders einnimmt, ist ihr gutes und vertrautes Verhältnis zu Jan. Deshalb hat sie bei mir immer Pluspunkte.

LG Michi

Michi

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 03.03.16

Nach oben Nach unten

Re: "Wunschkind" Startfolge 16 Staffel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten