"Undercover" Teil 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Undercover" Teil 1

Beitrag von Admin am Fr 30 Sep 2016, 18:19

Zwei BKA-Beamten sterben bei Unfall, tödliche Intrigen von Softwarefirma, Programmierer David deckt Sicherheitslücken bei Software für Stadt Leipzig auf und gerät in Lebensgefahr. Viel Arbeit für das Team, sowie Ina und Jan die diesmal Undercover ermitteln


Ich wünsche uns allen einen spannenden und schönen Soko-Abend


Liebe Grüße Walli

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 30.11.13

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von traudel am Sa 01 Okt 2016, 22:28

Hallo Marco Fans

Wenn Marco nicht dabei wäre, würde ich mir die Soko nicht mehr ansehen. Ständig Veränderungen, wird gedreht und verbogen. Die Schnee von der Sitte Hajos Vertretung..??? Bisher war es Jan und als Hajo sich verabschiedete, war der Undercover-Einsatz noch kein Thema. Ausgerechnet das Polterweib Schnee, von Sitte zu Mord, Quatsch hoch 10!!!
Software, Tote, Hacker, Sicherheitsprogramm, alles brisant, fordert aber beim Zusehen höchste Konzentration.
Beachtenswert wie viel Ina und Jan über die Branche wissen. IT-Genie Olivia einzustellen war total überflüssig. Aber jetzt ja im Turbotempo Kommissarin, lachhaft!!!
Super-Supermann Rettig kann alles, absolut alles, nur mit Laborant hat das kaum was zu tun. Mehr Zauberlehrling Richtung Harry Potter
Da ist Kowalski mal 2 Folgen normal und dann – Klatsch, Kraftausdruck, Beleidigung, sein Benehmen war eine Schande.


In anderen Staffeln kommandierte Ina Jan herum, hat ihn abgekanzelt und „bissig“ verhalten. Lange her, dass die 2 friedlich, kollegial zusammenarbeiteten. Nun völlig verändert, Jan ihr Lieblingspartner, Ina ist nicht mehr Raubkatze, mehr Hauskätzchen mit Samtpfoten.
Machte Freude dem Undercoverpaar zuzuschauen. Es lief sehr harmonisch, ja, aber ich glaube nicht, dass ein intimes Verhältnis daraus wird. Na ja, abwarten
Mit all dem und den Neuen finde ich die Serie aber utopischer, verwirrend und unglaubhafter.


Marcos Darstellung fällt nicht darunter. Meine, je mehr er durch Ungewöhnliches, wie hier andere Identität, Ehepaar, Außendienst, gefordert wird, um so authentischer spielt er. Da passte wieder alles, Marco überzeugte klasse in jeder Szene


Viele Grüße Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von chrissy am So 02 Okt 2016, 16:29

Hallo liebe Marco-Soko-Fans


Mit Hacker, Cyber-Links, usw. hat die Wirtschaftskriminalität sehr zu kämpfen. Wieder ein zeitgemäßes Thema. Fand die Folge aber zu voll gepackt mit zusätzlichen Geschehnissen, schwirren zu viel potentielle Verdächtige herum, häufig wechselnder Schauplatz, eine Menge Rätsel, Irrwege. BKA, Millionengeschäft, Hotel mit exquisiten Anlagen, zu all dem passte nur das Undercoverpaar. Die herum stampfende, brüllende, stillose Schnee und Großmaul Kowalski, der unfassbar auf den Putz haute, hätte man verstecken sollen. Eine Zumutung für die feine Gesellschaft. Altbacken bei Rettig, vorhersehbar, dass er alles wieder herbei hext, nervt kolossal
Staune über Inas Wandlung, nett, elegant, witzig. Ist die angeberische Prof. Kratzbürste....“alles tanzt nach meiner Pfeife“ jetzt Vergangenheit? Seit langem gefiel sie mir wieder mal.


Dennoch ist und bleibt Marco der Beste. Erst KOK Maybach, durch Toms Ausraster in peinliche Lage gebracht, über IT bzw. Eheschnellkurs zum Gast in der High Society. Dazu auf dem Golfplatz, Personenvchützer, schnüffeln und Mustergatten mimen, Marco spielte alles so locker, echt, „wie aus dem Ärmel“ geschüttelt, einfach super! Er ist in absolut jeder Situation identisch, ein hervorragender Darsteller.
Denke nicht, dass dem Kuss große Bedeutung zugerechnet werden sollte, am 7.10. wissen wir mehr
Viele liebe Grüße sendet chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Undercover Zeil 1

Beitrag von Michi am So 02 Okt 2016, 18:06

Hallo Ihr Lieben,

also Hertha Du hattest Recht, wieso war Frau Schnee von Anfang an Vertretung, bevor Jan den Undercover Auftrag angenommen hat. Ist mir ehrlich gesagt, erst richtig aufgefallen, als Du es bemängelt hast. Gut hingeguckt!

Also ich war total gespannt auf diese Folge, hat mir bis auf ein paar Ungereimheiten auch super gefallen. Tolles Thema. Auch Frau Schnee, die immer eine fast unfreundlich strenge Rolle spielt, hat mir hier gut gefallen, sie hat sich vor ihre Leute und ihre Sicherheit gestellt. Tom gefällt mir in der letzten Zeit sehr, klar er spielt den Rüpel, aber den authentisch und als Gegenpart zu Jan mag ich ihn so. Ina und Jan sind wirklich ein Traumpaar. Beide spielten gut auf einander eingespielt, vertraut und intim, ohne plump zu sein. Die Szenen, als sie sich vorbereitet haben mit Infos und Daten, war gut gespielt. Man konnte merken, dass es ihnen Spaß gemacht hat und, dass sie sich wirklich gut kennen und einander sehr mögen. Jan beim Golfen, an der Bar, beim Retten des zu Beschützenden etc. er macht immer eine gute Figur und spielt perfekt.
Ina und Jan, für eine Nacht ? glaube ich fast nicht. Muss die Rolle auch nicht haben. Sie sollen weiterhin die Kollegen bleiben, die sich mögen und gegenseitig ruhig auch attraktiv finden. Wenn ich bei SL zu sagen hätte, dann würde ich jetzt das Ende von Jan und Leni schreiben. Das hat mir auch das Treffen von Ina und Leni nochmal klar vor Augen geführt. Lenis Rolle ist für mich irgendwie ausgespielt. Klar, eine Trennung mit Kind ist bestimmt furchtbar, aber für meine Begriffe haben sie sich zu weit auseinandergelebt und ich würde Jan einfach mal eine neue schnuckelige Freundin an die Seite setzen, die auch mal ihn verwöhnt und seine Wünsche sieht. Da wir aber schon das Badewannenbild gesehen haben, das auch wirklich nett aussieht, wird es mit Jan und Leni wohl weitergehen. Ist warscheinlich für Lotte und den Opa/Chef auch besser.
Ich bin schon super gespannt auf den zweiten Teil Shocked

LG Michi

P.S. Liebe Walli, ich wollte mal fragen, ob Du nicht wieder die Einschaltquoten der Sendungen mit einbringen könntest. Das hat mich immer interessiert und ich finde es so auf Anhieb nicht im Internet. Nur wenn es geht, natürlich. Laughing

Michi

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 03.03.16

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von sfan am So 02 Okt 2016, 19:30

Hallo zusammen


Brandheiße Verbrechen, die täglich ansteigen, somit ein realer Fall. Das die Folgen entsprechend „ausgeschmückt“ werden ist normal, völlig o.k. Stimme meinen Vorschreiberinnen aber zu, leider hat sich SL nachteilig verändert. Für mich begann es damals schon mit Inas Superlabor. Seit dem ist sie abgehoben und vieles mit ihr. Labor = KTU wo alle, aber wirklich alle Wunder vollbracht werden. Auch wenn es nicht nachvollziehbar, völlig unverständlich ist. Wir Zuschauer müssen die Fantasie-Einfälle auch noch glauben.
Die Neuzugänge sind keine Bereicherung, sondern Zumutung. Angefangen beim über korrekten Binz, Trottel Einstein Rettig, dem Küken-Genie Olivia, Gammler KOK Kowalski oder Kommandeurin Schnee. Bei Undercover führt sie sich auf wie ein Elefant im Porzellanladen.
Das klasse 4er-Team, was mit Humor und starkem Einsatz die Fälle löste, ist kaum noch zu ahnen. Zugegeben, Hajo erträglich, geht es ruhig an, gibt meistens den Regisseur. Ina seit langem wieder mal „normal“. So nett, kollegial, höflich und kameradschaftlich kennt man sie gar nicht mehr. Bleibt Ina so oder hält es nur kurzweilig???
Jan ist der Einzige der seiner Art und seinem Wesen treu bleibt. Leider hat er die falsche Frau geheiratet, Leni ist so hohl, jedes weitere Wort wäre Verschwendung. Zum Glück bewies KOK Maybach , dass er trotz privatem Kummer zu jedem Einsatz fähig ist und Marco bot eine breite Palette seines Könnens. Ihm zuzuschauen ist immer ein Erlebnis. Soko mit Marco ist abwechslungsreich, überzeugend und nie langweilig. Bei Folgen ohne ihn lohnt sich das Einschalten nicht. Im 2. Teil enttäuscht Marco seine Fans bestimmt auch nicht


LG sfan

sfan

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Undercover Teil 1

Beitrag von Michi am So 02 Okt 2016, 19:34

Ergänzung:

ich habe mich versehentlich im Namen vergriffen. Ich meinte natürlich Traudel, statt Hertha. Also bitte Entschuldigung.

ich greife jetzt mal vor, auf you tube gibt es schon den Trailer vom 2. Teil Undercover. Auweia..... wahnsinn...!!!  ich hoffe, Walli du bist nicht böse, dass ich damit so vorpresche. Aber der ist sehenswert, ich bis so gespannt auf Freitag.

LG Michi

Michi

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 03.03.16

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von Nathy am Mo 03 Okt 2016, 10:57

Hallo zusammen
Zur Zeit bin ich in der Reha u. kann Soko wenn dann nur über Laptop schauen. Bin daher froh das Walli es mir auf DVD aufnimmt, so kann ich es in Ruhe noch mal zu Hause schauen. Die Undercover Folge war etwas zu voll gepackt u. man musste überlegen wer was mit wem u. überhaupt macht. Das Jan u. Ina im Bett landen war zu befürchten u. ich finde es nicht gut, da Ina u. Leni befreundet sind u. unter Freunden macht man sowas nicht. Wenn man Soko Leipzig bei Google eingibt dann kann man schon den Vorspan zu den nächsten 4 Folgen o. mehr lesen. Das wird noch ziemlich chaotisch bei Maybachs. Mensch, die haben ein Kind zusammen, kann man sich dann mal nicht Zeit nehmen um vernünftig zu reden. Dann muss berufliches mal hintenan stehen. Bin auf den 2 Teil gespannt. Die Serie raubt mir im Moment den Schlaf  Shocked Wink. Man macht sich eben Gedanken wie es weiter geht u. warum das alles so ist :-) Aber das heißt eben Fan sein :-) Ich schauen die Serien auch nur wegen Marco. Vielleicht sollte Leni mal ihren Typ ändern. Andere Klamotten o. Frisur... Aber ich mag Leni auch wenn ich einer der wenigen bin :-)
LG  Cool

Nathy

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 19.06.16
Alter : 44
Ort : Ratingen

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von Hertha am Mo 03 Okt 2016, 14:40

Hallo, liebe Marco-Fans,

erstmal muß ich mich outen als riesiger Jan+Ina - Fan. Schon seit den frühen Staffeln wollte ich sie als Paar. Doch erst war Ina gebunden mit Liebschaften oder ihrer mehrjährigen Beziehung zu Wolf , dann hatte Jan Leni und außerdem gab es ja noch Patrick, dem Ina ja ein wenig zugetan war. In den letzten Staffeln hat sich auch immer mehr angedeutet, daß da irgend etwas mal laufen wird zwischen den beiden. Die Beziehung zwischen ihnen wurde immer enger. Ina vertraute Jan eher etwas an als den Kollegen, z.B. das mit ihrer Psychotherapie, sie kifften zusammen und Ina weihte Jan in die Sache mit dem Mann ohne Gedächtnis ein. Begünstigend dazu kam, daß sie mit Hajo weniger gut klar kam als in früheren Jahren, während sie und Kowalski schon immer wie Hund und Katze waren. Der einzige störende Faktor war Leni. Aber jetzt nach ihrer Trennung von Jan ( was mittlerweile ja schon  ein 3/4 Jahr her ist ), war der Augenblick für Jan+Ina gekommen, zumal sie sich schon immer gegenseitig attraktiv fanden. Aber ich denke, daß es bei der einen Liebesnacht bleibt. Da ist ja dieses Foto, was Walli  hier gepostet hat: Jan wieder im Polizeipräsidium mit Lotte auf dem Arm, ihm gegenüber steht Leni und im Hintergrund ist Ina. Jan schien sehr ergriffen auf dem Foto. Wahrscheinlich wird Ina Jan  ermuntern, um Leni zu kämpfen schon Lotte zuliebe. Und Jan und Ina werden sich beide einig sein , Kollegen mit enger rein freundschaftlicher Beziehung zu bleiben, auch um Streß mit Hajo zu vermeiden.
Nun zur Folge an sich: Mir gefiel sie insgesamt. Ich mag Dagmar mit ihrer resoluten Art und dem trockenen Humor.
Auch über Kowalski am Anfang hab ich mich weggekullert. Ich mag seine direkte, wenn auch manchmal etwas vorlaute Art. Damit ist er ein klasse Pendent zum (meistens) eher zurückhaltenden Jan. Das macht vielleicht die Freundschaft zwischen beiden aus. Beide ergänzen sich hervorragend.
Den Kriminalfall selbst fand ich mittelmäßig interessant, aber Jan und Ina als Undercover-Paar haben das wieder wettgemacht. Marco und Melanie haben eine tolle Chemie. Marco fand ich noch attraktiver als sonst.  Jan sollte öfters mal einen Anzug tragen. Das steht ihm besser als sein gewöhnliches Lederjacken-Outfit, finde ich.

L.G. Hertha

Hertha

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 03.03.16

Nach oben Nach unten

Re: "Undercover" Teil 1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten