SL-Folgen vom 05.05.-09.05.

Nach unten

SL-Folgen vom 05.05.-09.05.

Beitrag von traudel am Sa 10 Mai 2014, 00:18

Die Soko im Dunkeln, beim Konzert und auch noch bei „Scheichs“. Tolle Abwechslung diese Woche. Den Einfall, dass Leni das Baby verliert fand ich gar nicht gut und ihr Verhalten danach sehr unglaubhaft. Doch der größte Witz war Emanuelas Brief, ha, ha, ha. Witzfigur Vince hat mehr blöde Sprüche auf Lager als Verstand im Hirn, da hilft auch eine Abkühlung im Pool nichts. Dafür spielte Jan in „Hand Gottes“ und „Hannas Geständnis“ einfach spitzenmäßig. Marco ist so gut, den könnte man auch locker als Hauptdarsteller in einer Serie, so ähnlich wie Kommissar Kowalski, einsetzen.


Liebe Grüße   Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Re: SL-Folgen vom 05.05.-09.05.

Beitrag von chrissy am Sa 10 Mai 2014, 20:28

Abwechslungsreich fand ich die Folgen auch. Aber die Soko so viel im Dunkeln zu sehen war doch sehr anstrengend.  Ähnlich beim Konzert. Silly natürlich top, doch wegen Scheinwerferlicht, der Fan-Menge und Bühne ging ein Großteil der Ermittlungen irgendwie unter
 
Ich halte das damalige Team noch immer weitaus besser  als das aktuelle,  begreife allerdings nicht warum Hajo so einen Narren an Vince gefressen hat. Den „alten Hasen“  mal als lieben Kumpel, mal brummig,  dann als Kenner fremder Kulturen oder  begriffsstutzigen Hinterwäldler zu zeigen, halte ich für unrealistisch. 


Ina ist ja in den Folgen noch einigermaßen erträglich, aber ihre „Rundum-A-Z Allerwelt-Kenntnisse“ nerven langsam
 
 Mit Abstand die größte Nervensäge ist jedoch Vince. Wer hat sich bloß so einen Kasper für das Team ausgedacht?
 
Jan spielte in allen 5 Folgen gut, doch in „Hand Gottes“ und „Hannahs Geständnis“ hat Marco eine Oscar-reife Darstellung geboten.

Eben noch voller Vorfreude auf das Baby, witzig, verspielt, gut gelaunt  und dann am Boden zerstört. Trauer, Angst, Sorge, Verständnis, Ratlosigkeit, Beschützer, Einsamkeit, da prallten unzählige Emotionen aufeinander und jede einzelne stellte Marco so sagenhaft dar, als erleide er alles wahrhaftig.
Bei der Vernehmung ist Jan  1x ungeduldig und schon packt ihn die große Reue  Die folgenden Verhöre mit Hannah gingen mir unter die Haut, weil Jan so überaus einfühlsam mit ihr umging.
„Liebesbrief Emanuela“  der absolute Oberhammer. Die  Affäre kommt immer wieder mal zur Sprache, ist für die Autoren anscheinend weitaus tragischer als Jans Haft. Daran sollte man öfter mal erinnern. Unschuldig verurteilt in der Zelle eingesperrt zu sein, ist doch wohl viel schlimmer  als ein Seitensprung. Vielleicht bin ich nur der Meinung. Aber m Gegensatz zu Emanuela, wurde bisher Jans Zeit im Gefängnis nur 2,3 x  beiläufig erwähnt
Ich bleibe den WH natürlich trotzdem treu
 
Viele liebe Grüße sendet euch Chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

SL Folgen vom 05.-09.05.2014

Beitrag von Elly am Mo 12 Mai 2014, 21:55

Die Folge "Leipzig ohne Saft" hat mir damals als Erstsendung überhaupt nicht gefallen (eben auch viel zu dunkel), Aber diesmal sind mir noch andere Dinge aufgefallen und ich fand sie wesentlich besser. Silly war nicht schlecht, aber sie hat mich diesmal und auch damals nicht so beeindruckt, es wurde ja ein unheimlicher Rummel um diese Folge gemacht. Ich muß zugegeben bis zu der SL Folge kannte ich die Gruppe garnicht.  
Die "Hand Gottes" und "Hannahs Geständnis" sind Superfolgen. Marco spielt einmalig, da schließe ich mich meinen Vorschreiberinnen an. Die Sorgen und Nöte, auch die Verletzlichkeit als doch nicht werdender Vater. Marco kann seine Stimme unglaublich verändert, wie bei der Situation mit Hajo im Auto, autentischer geht es meines Erachtens nicht. Auch bei Hannahs Geständnis war die Kameraführung einfach klasse. Die Gesichtsausschnitte, die Szenen lebten nur von der Mimik. Auch das schlechte Gewissen von Jan/Marco nach dem bedrängenden Verhör einfach absolut ehrlich dargestellt. Jetzt fangen die Folgen an, in denen Leni oft zickig" ist und Jan damit das Leben schwer macht....Aber er reagiert immer lieb und erfreut über jedes nette Wort. I love you 
"Familiensache gefiel mir sehr, einfach auch das Thema. Wir Frauen in unserem Land schätzen oft garnicht  genug unsere Freiheit und Selbstbestimmung und diese Folge hat ganz klar die Zwänge für die Frauen aber auch für die Männer dargestellt und welche großen Probleme die strenge Familienhierarchie mit sich bringt.
Das liebe ich so an den Soko Folgen, sie haben immer tolle Themen.  

LG Elly

Elly

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.03.14

Nach oben Nach unten

Re: SL-Folgen vom 05.05.-09.05.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten