Soko-Special "Mein Kind"

Nach unten

Soko-Special "Mein Kind"

Beitrag von traudel am So 13 Jan 2019, 00:30

Ein Kind Grund für Olivias Ausstieg. Grauenhaft, entsetzlich, das Utopischste was ich je bei der Soko gesehen habe. Dazu soviel Überschreitungen, Frau erschossen, etc., etc. und "ach so verständnisvolle Super-Chefin Ina" nimmt sie vor dem Staatsanwalt in Schutz. Obendrein die schmalzige Gefühlsduselei von Olivia + dem Abschied von Tom, den Olivia die ganze Zeit irgendwie an "der Nase herumführte". Ich war froh als das Special endlich zu Ende war und bin happy, dass die steife Schaufensterpuppe Olivia bei der Soko ausgestiegen ist

Viele Grüße Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 186
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Special "Mein Kind"

Beitrag von sfan am So 13 Jan 2019, 20:39

Das Special war so grottenschlecht. Ich bin immer noch entsetzt darüber. Da fehlen einem die Worte: Olivia ist "Mutter" - Olivia total kopflos, unberechenbar, schießwütig wie "Django", tötet, aber keine Konsequenzen, rumgeheult, gejammert, armer Tom, sein Trost wird ignoriert. Super-Chefin Ina mit komischen "Fehl- Schutzentscheidungen", wirklich nicht korrekt. Hajo hätte Olivia ordentlich "den Kopf gewaschen" für ihre vielen Vergehen.

Jans Sorge um das Kind wurde verdrängt, gerade Jan, selbst Vater, seine Emotionen wurden auch bei der Suche nach dem Jungen unterdrückt. Sein Abschied von Olivia mit tränenunterdrückter Stimme war umso beeindruckender

Riesenshow für Olivia die in der Serie meistens durch Abwesenheit glänzte. Welch ein Glück, dass sie jetzt endlich ausgeschieden ist. Doch das ganze Special war eine Zumutung. Hoffentlich läuft in Zukunft wieder Besseres.

LG sfan

sfan

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Special "Mein Kind"

Beitrag von chrissy am So 13 Jan 2019, 21:58

Ich mag es ganz und gar nicht wenn "Fantasie-Kinder" im Focus stehen. Der entführte Junge o.k.

Das Verbrechen gibt es leider oft. Aber Kind für Olivia "erfinden", so selten wie die "komische" Kommissarin mitspielte. So eine Show für den Abschied abzuziehen, entsetzlich, zum Weglaufen oder Abschalten. Das ganze Special war maßlos überzogen und Olivia noch mehr. Obendrauf bevorstehende Pleite, illegale Geschäfte, Sportschützin Oma, die auch noch die Mörderin war,

am Ende Riesen-Countainer, der als beinahe "Rachetatwaffe" eingesetzt wurde, da fehlte mir total der Durchblick. Die Soko-Männer Jan und Tom versuchten ja wirklich alles den Jungen zu finden, bzw. alles aufzuklären. Verständnisvoller Tom gefiel mir auch. Ina hat sich wieder superwichtig aufgespielt, furchtbare "Beschützerin"-Show beim Staatsanwalt abgegeben. Note 6 für den Quatsch. Einziges Plus das Olivia endlich aus der Soko raus ist.

Viele Grüße Chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 219
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Soko-Special "Mein Kind"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten