Marco bei Riverboat - 12.09.14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Marco bei Riverboat - 12.09.14

Beitrag von traudel am Sa 13 Sep 2014, 22:16

Im Riverboat das war Marco in echt, so wie wir ihn alle mögen, einfach, nur nicht abheben, „bin ja nichts Besonderes“.

Typisch Marco, um ehrlich zu sein plaudert er Niklas Geschenk aus. Außerdem kenne ich Keinen der frei heraus seine Aufregung eingesteht
Zu blöd das immer gleiche Fragen vorkommen: Marathonlauf…Frage: Wo waren Sie?...Wie viel Drehtage, etc., etc.

Die Einspielfilme sind auch uralt, bis auf die „Frühlingszenen“
Der kurze SL-Trailer war allerdings gut ausgesucht. Wann die Folge wohl gesendet wird?
Vom Campen, Bus, Marcos Opa-Gefühlen und besonderer Midlifecrisis hätte ich gerne mehr erfahren, aber gerade dann wurde wieder  rein gequatscht bzw. abgelenkt
Die Fisher fand ich unmöglich, fehlte nicht viel und sie wäre auf Marcos Schoß gelandet
Die Fisher + der Steimle mit seinen „anzüglichen“ Kommentaren machten Marco ganz schön verlegen. Ja, Marcos „Toleranz-Erklärung“ klang irgendwie komisch, er grinste aber verschmitzt, als wolle er Alle über seine Sätze rätseln lassen.
Das mit Abstand Beste = „Bennis“, Maximilians Video, was ja –Skandal!!!- gekürzt wurde
Vielen Dank Walli, dass du das komplette Video auf die HP gestellt hast.
Maximilians Aussage ist nichts hinzuzufügen. Er beschreibt Papa Jan und auch Privatmann Girnth als lieb, gefühlvoll, offen, ehrlich u.v.m. Genau das, genauso ist Marco und dieser gute Charakter zeichnet ihn in ganz besonderer Weise aus.
Trotz der o.g. Ärgernissen habe ich Marcos Auftritt sehr genossen. Er ist so angenehm „menschlich“, seine Liveauftritte immer wieder ein Erlebnis.
 
Viele Grüße von Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Marco bei Riverboat

Beitrag von Elly am So 14 Sep 2014, 09:48

Test
LG Elly

Elly

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.03.14

Nach oben Nach unten

Marco bei Riverboat

Beitrag von Elly am So 14 Sep 2014, 10:19

Hallo Ihr Lieben,
 
ich habe gerade erst mal einen Test gemacht, nachdem ich gestern vielmal meinen Beitrag zu Riverboat geschrieben habe und er dann doch gar nicht erfasst war.

Also, ich fange mit dem guten an..

Marcos Auftritt hat mir super gefallen, seine entwaffnende Offenheit bezüglich seiner kalten Hände bzw. der Aufgeregtheit, die man ihm immer an der Stimme anhört. Trotzdem erzählt er sehr ruhig, gut formuliert und dennoch lässig.
Seine gefühlvollen Ausführungen zu "Benni" fand ich richtig schön, dies bekam er ja dann auch wieder zurück, wie der Einspieler über Maximilian Klas zeigte. Als dieser zum Schluss über Marcos nettes Wesen sprach, war ich sehr gerührt, Marco ja auch, was man seinen feuchten Augen ansah. Was er auch erzählt, ist immer total authentisch und charmant rübergebracht, teilweise mit einen Augenzwinkern. Die Aussage mit der Toleranz fand ich allerdings etwas komisch, da Marco auf mich keinen oberflächlichen Eindruck macht, vielleicht ist ihm nichts anderes eingefallen, oder es ist sein Mittel, sich manchmal ohne Konflikt zurückzuziehen...(reine Spekulation)
Was mich aber immer am meisten für ihn einnimmt (jedes Mal wieder) ist seine totale Bescheidenheit, egal welches Lob oder Kompliment er erhält. Er ist einfach ein richtiger Schatz. Und auch mit seinem dunklen Hemd, der grauen Hose und den Chucks gefiel er mir sehr.

Was mich manchmal an den Talkshows so nervt, ist das Reingequatsche der anderen Teilnehmer (in jedem Rhetorikkurs lernt man, dass ausreden lassen, das erste überhaupt ist) Herr Steimle mußte zu allem und jedem einen dummen Kommentar abgeben und hat dadurch meines Erachtens auch oft die Themen von Marco durcheinander gebracht und ihm so von seiner zugemessenen Zeit gestohlen. Marco hat trotz allem immer souverän geantwortet ohne genervt zu wirken. Dadurch hat man dann leider doch nicht so viel erfahren können. Mit der Midlifecrisis fand ich etwas albern, Marco hat doch gut erläutert, wie er die vierziger Jahre findet und nicht, dass er darunter leidet. Was ein Blödsinn, besser als es bei ihm läuft, geht es doch gar nicht. Auch das Angeschmachte der Moderatorin fand ich etwas grenzwertig, naja, aber vielleicht wird man neben Marco sitzend so ....

Trotz allem ein gelungener Auftritt
Liebe Grüße
Elly

Elly

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 09.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Marco bei Riverboat - 12.09.14

Beitrag von chrissy am So 14 Sep 2014, 22:50

Walli, vielen Dank für den vollständigen Maximilian-Clip. Riverboat und Clip finde ich so toll, musste ich mir immer wieder ansehen, da fällt es schwer in der HP zu schreiben.
Traudels und Ellys Beiträge treffen genau ins Schwarze, dem ist kaum was hinzuzufügen
Finde auch, die Fragen wiederholen sich und Filme von Marco aus der Urzeit. O.k. Details vom Camper erfuhr man, schade, dass die Familie ihn nicht mehr so oft nutzen kann.
Campen, eine weiterer Beweis von Marcos „Normalo“-Art. Von seiner „Set-Gymnastik“ war schon mal was Ähnliches zu sehen. Als Marco das aber mit den „Maxis“ raus schleuderte musste ich herzlich lachen. Benni =„Hantel“ Marke Girnth, ganz nebenbei erfindet Marco seinen persönlichen Sport.
Thema Midlifecrisis, konnte oder wollte Moderatorin Fisher nicht verstehen. Marco beschrieb es doch nicht negativ, gar das er sich „alt“ fühlt, im „Tief“ steckt,  er freut sich doch gefühlsmäßig Opa zu sein. Ab 40 neu aufstellen, wie Marco es beschrieb, ist doch o.k., heißt doch nicht, dass er sich jetzt in den Schaukelstuhl setzt.  Zuvor über Marathon sprechen, gleichdrauf stempelt die Fisher ihn zum Rentner nenne ich begriffsstutzig hoch 10
„Immer so tun als ob der Andere Recht hat“-Marcos Toleranzerklärung, verwunderte mich auch, doch er lächelte so verstohlen, vielleicht dachte er sich etwas anderes. Außerdem:
-  Toleranz - ist so breitgefächert, lässt sich nicht fix in ein Fach pressen……
Oder…… könnte Marcos Aussage vielleicht zeigen, dass er stets friedfertig und ruhig ist….
Oder….es unhöflich ist den Intelligenzbolzen zu geben.
Möglich, dass er es leid ist ständig Rechenschaft über sein Verhalten, Handeln, Ansichten zu geben (meine überspitzten Spekulationen)
Der Gipfel, dass die Fisher den Satz auch auf Katja bezieht und sofort schreit: „Katja das hast du jetzt nicht gehört“
Katja und Marco wissen was sie aneinander haben, „dumme“ Ratgeber sind völlig überflüssig
Jolie/Britt schneiden gegen die beiden aber schlecht, sehr, sehr schlecht ab. Bei dem Glamourpaar wirkt alles so gekünstelt, zur Show gestellt. Die drängen sich doch vor die Kamera um mit wertvoller Robe, glitzerndem Schmuck, Zahnpasta-Lächeln aufzufallen. Fotos…mehr, mehr Schweinwerfer….noch mehr Fotos.
Katja und Marco meiden Rummel, wollen Menschen unter Menschen sein, ohne Starallüren, wirken bescheiden, einfach und natürlich. Den 2 strahlt ihr Glück aus den Augen, mit Umarmungen zeigen sie ihre Gefühle, ihre innige Liebe ist beinahe greifbar
Eine Seltenheit, doch Marco trägt immer den Ehering, Katja glaube ich ebenfalls. Ich meine sogar seit der Hochzeit mit Leni legt er diesen Ring auch bei SL nicht ab.
Die Fisher brachte Marco mit ihrem Getue immer wieder in Verlegenheit, noch schlimmer Steimle. Sein Satz:…“so viel Privates….im Team..intim“ war hochgradig unverschämt.
Man fiel Marco so oft ins Wort oder kam vom Thema ab, von Anstand keine Spur beim Riverboat. Marco hingegen trumpfte durch Geduld, Ruhe, Fairplay, Rücksicht, Höflichkeit und guten Manieren
Der kurze SL-Ausschnitt zeigte Jan besonnen, entsetzt, schockiert + aufgerissene Augen, das war 100% Marco, echt, unnachahmlich
Statt längst Bekanntes zu hören, hätte ich gerne etwas von Marcos aktuellen Projekten erfahren, z.B. Hauptstadtrevier, Ein starkes Team, ob er wieder zu „Frühlings-Drehs muss oder was außer Soko noch geplant ist.
Doch die absolute Krönung war Maximilians Video, bzw. das was er sagte. Er beschrieb Marco so „lieb“, berührend, ja herzlich, dass ging mir unter die Haut. Ehrlich, authentisch, gefühlvoll, überzeugend…all die Charaktere die wir so mögen. Es deckt sich komplett mit meinem Eindruck den ich von Marco habe, macht weitere Worte überflüssig
 
Ein schöner Abend, ein toller, genialer Marco Auftritt, der Lust auf „Mehr!!!“ macht.
Marco hat keinen Grund bei Livesendungen aufgeregt zu sein. Gerade seine Bescheidenheit, seine einfache, normale, ehrliche und natürliche Art zeichnen ihn aus, machen ihn so beliebt
 
Allen einen guten Wochenstart wünscht euch herzlichst Chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Marco bei Riverboat - 12.09.14

Beitrag von traudel am Sa 11 Jun 2016, 20:29

Hallo liebe Fans


Marco WH finde ich immer wieder sehenswert. Ein schöner Auftritt von Marco (mit Benni..) und es gefiel
mir alles eben so gut wie in meinem Beitrag 2014 beschrieben


Viele Grüße Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Marco bei Riverboat - 12.09.14

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten