"Spielverderber" - Soko Leipzig-Folge 276 - ES 16.01.2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Spielverderber" - Soko Leipzig-Folge 276 - ES 16.01.2015

Beitrag von Admin am Fr 16 Jan 2015, 18:02

Wohl eine Premiere, dass die Soko zwischen Fußball-Stadion, Nachwuchstalenten und Neidern ermittelt.

Wenn sich Hajo und Fr. Schnee außerdem noch „näher kommen“, könnte es eine interessante Folge werden
 
Gute Unterhaltung wünscht Walli

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 30.11.13

Nach oben Nach unten

Re: "Spielverderber" - Soko Leipzig-Folge 276 - ES 16.01.2015

Beitrag von traudel am So 18 Jan 2015, 16:13

Marco der Fußballfan ermittelt als KOK  im Stadion – das passte
Das vorherige Special war eben ganz was Besonders, in einer Folge kann Marco sich leider nicht so „ausspielen“. Den Fußball-Kenner bemerkte man aber auch bei Jan und ich finde er wirkte in der ganzen Folge wieder sehr gut. Seine Auftritte waren wenigstens nachvollziehbar - aber sonst…???
 
O.k. , glaubhafter Fall, erinnerte mich an Mord vor langer Zeit. Doch die Folge kam mir mit zu vielen Namen und Wechselszenen wie ein Irrgarten vor. Der Tummelplatz sämtlicher Soko-Hifis machte das Chaos perfekt. Das Fernsehen muss doch sparen, wozu dann die überflüssigen Fr. Schnee-Einlagen
Für Binz 1. Mitwirkung in der Staffel zu hektisch, dünnhäutig, ohne seine gekünstelte Show wäre der Mörder auch überführt  worden
Hajo spielte ja ganz gut, wenn er seine miese Laune nicht stets an den Anderen auslassen würde
Sabine, die ist toll, hat mal was Besseres verdient als immer nur Hajos Trostpflaster zu geben
Der Reigen weißer Anzuggestalten wächst und wächst. Tom sah fesch aus in der Gummihaut. Der „besondere“ Draht zu Olivia ist genauso bekannt, wie Hektik, Schreie und seine Überreaktion. Halt typisch Tom, war insgesamt recht akzeptabel.
Zum Google- Roboter Olivia und Nervensäge Clown-Rettig ist jedes Wort überflüssig
Über Ina zu schreiben ist Zeitverschwendung. Was mit ihr abgeht ist mir einfach zu doof. Psycho-Wrack, aber doch Super-Power-Agentin mit 100%iger Erfolgsgarantie, die Hampelmann-Therapeut auf der Nase rumtanzt. Das ist weder witzig, noch normal, grenzt schon an Zuschauer-Verdummung
 
Jan ist zum Glück immer normal und auch wenn sich der Fall im Team verteilt, wirkt der KOK stets glaubhaft. Eben Marco gerecht, überzeugende, natürliche, klasse Darstellung von Anfang bis Ende
 
Viele Grüße  Traudel

traudel

Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 08.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Spielverderber" - Soko Leipzig-Folge 276 - ES 16.01.2015

Beitrag von chrissy am Mo 19 Jan 2015, 21:39

Elly SOS – Hallo Elly – SOS
Ehrlich, ich würde mir die Aufdringlichkeit nie erlauben, doch ich sorge mich wirklich um dich. Du schriebst selbst wie sehr du dich auf „Lösegeld“ freust, merkwürdigerweise ist aber kein Wort zum Special von dir zu lesen. Auch zur Doppelfolge gibt es von dir leider bis jetzt nicht 1 Zeile. Klar, Forum- Beiträge sind natürlich keine Pflicht, es gibt so viel Wichtigeres, bzw. zahllose Gründe nicht zu kommentieren. Nur krank, nein Elly, krank darfst, sollst du nicht sein. Ich vermisse jedenfalls deine „frische Feder“ und ehrliche Meinung sehr. Es fehlt ohne die Dritte im Bunde einfach was. Wäre schade wenn Marco nicht mehr dein Favorit ist, aber bei dem riesigen Staraufgebot gut denkbar. Doch mir wäre wohler wenigstens eine „klitzekleine“ Zeile von dir zu lesen.
Liebe Elly, ich entschuldige mich nochmal für meine Aufdringlichkeit, ist wirklich nicht böse gemeint.
Mit allen lieben Wünschen grüßt dich herzlichst  Chrissy
 
Kommentar „Spielverderber“
Hallo  liebe Marco/Soko-Fans
 
Eine sehr realistische Folge. Alle tun „super-cool“, doch schwule Fußballer werden weiter gemieden wie die Pest. Der Fall, die Beteiligten, Umfeld, Handlung, Aufklärung bis zum Motiv, alles logisch umgesetzt. Fand auch die Ermittlungen,  bzw. die einzelnen Schritte nachvollziehbar, vor allem wie sensibel die Soko mit dem Thema und dem (Fast)Star umging
 
Aber Binz gefiel mir überhaupt nicht. Erst Hajo abkanzeln und dann  sein überflüssiger „Super-Auftritt“. Total unglaubhaft für den sonst so geschniegelten Biedermann
Die „Schnee-Einlage“ hätte man sich schenken sollen.
Den armen Hajo machte sie zum Miesepeter und Binz setzte dann eins drauf
Doch so ein Urgestein bringt das nicht aus dem Konzept und Rettungsanker Sabine baut immer wieder auf. Es gefällt mir, wenn Hajo so aktiv mit ermittelt. Gab leider schon Staffeln da hatte ich den Eindruck der HK sei entmachtet
Vielleicht färbt das gar auf Tom ab, der hielt auch den Ball flach. Kleine Ausraster, insgesamt jedoch schien er bei der Sache zu sein
Aber Ina..!!!..erst oberwiderlich arrogant, plötzlich verständnisvolle Freundin-Zuhörerin und dann noch mitfühlende Binz-Trösterin, super-super lächerlich!!!! Die dürfte gar nicht mitspielen, sollte dringlicher ihre Therapie endlich durchziehen
 
Marco fühlte sich beim Dreh im Stadion bestimmt Pudel wohl. Er steht ja zu seiner Fußballleidenschaft, finde das kam hier gut rüber. Egal ob Jan sich informieren ließ, ruhig zuhörte, geduldig befragte, mitfühlend, sensibel, verständnisvoll wirkte,  er spielt alle Szenen wieder absolut glaubhaft. An wenigen Stellen war er laut und heftig, was  selten vorkommt. Passte aber, ein KOK muss Autorität verkörpern, sich durchsetzen
Die Auftritte waren ja aufs Team verteilt. Marco gefiel mir aber in allen Szenen wieder sehr gut. Er bot auch hier sein Bestes, spielte toll, überzeugend, authentisch, wirkte glaubhaft.  Für mich ist das unverwechselbar die Marco-Schauspielklasse, zuschauen macht wirklich Freude
 
Das war´s zu 1. Folge. Zu Doppelfolgen und „Doktor Tod“ muss ich erst mal …sortieren
 
Viele liebe Grüße sendet Chrissy

chrissy

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 03.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Spielverderber" - Soko Leipzig-Folge 276 - ES 16.01.2015

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten